• Handball
  • Hockey
  • Judo
  • Lauftreff
  • Präventiv-/Rehasport
  • behindertensport
  • Tennis
  • Turnen
  • Volleyball
  • Tanzen
  • Cricket
  • Basketball
  • Fussball
Logo

Header - Judo

Judo-Mannschaft

Ein Ziel - den Aufstieg

Eine heiße aber sehr kurze Phase stand der Judo Mannschaft des Dünnwalder TV in der Bezirksliga bevor.Nachdem die ersten beiden Kampftage und damit die Hälfte der Saison geschafft war, hieß es nochmal alle Kraft innerhalb von zwei Wochen zu mobilisieren und die letzten beiden Kampftage erfolgreich zu bestreiten. Das Ganze mit einem Ziel – dem Aufstieg.

 Der dritte Kampftag wurde in der Judohalle des JV Samurai Kerpen bestritten. Als weiterer Gast war der SSF Bonn auf der Matte vertreten. Gemäß den Regularien traten die beiden Gast-Mannschaften, sprich der SSF Bonn und wir, gegeneinander an. Nachdem der Start nicht so gut verlief und Maximilian V. (-60kg) verlor, kam die Mannschaft nach dem darauffolgenden Sieg von Matthias A. (-90kg) in die Gänge und gewann schließlich die beiden darauffolgenden Kämpfe. Den Gesamtsieg fast gesichert, musste sich Philipp (-66kg) gegen seinen Gegner vorzeitig geschlagen geben. Unsere beiden Kämpfer Arne (-100kg) und Paul (-74kg) ließen sich dadurch nicht beirren und gewannen Ihre Kämpfe souverän. Mit einem Endstand von 5:2 zu Gunsten unserer Mannschaft war dies ein super Start in den Kampftag. Nach einer kurzen Verschnaufpause stand der Kampf gegen die Heimmannschaft an. Unsere Mannschaft ließ sich dort von der vorausgegangen Müdigkeit nichts anmerken und schaffte es eindrucksvoll JC Samurai Kerpen mit einem eindeutigen 7:0 Sieg zu besiegen.

Mit diesem großartigen Verlauf war für das Ziel Aufstieg ein sehr großer Schritt getan. Lediglich ein Sieg beim letzten Kampftag wäre Voraussetzung dafür den direkten Aufstieg in die Landesliga zu schaffen. Dies wollten wir selbstverständlich im letzten Kampftag vor eigener Kulisse schaffen. Leider war es uns nicht gestattet worden den auszutragenden Kampftag in der eigenen Halle in Dünnwald zu kämpfen. Netterweise haben sich die Verantwortlichen der Judo Abteilung von Bayer Leverkusen bereiterklärt uns Ihr Dojo zur Verfügung zu stellen. Dafür auch hier nochmal ein herzliches Dankeschön! Beim letzten Kampftag der Saison durften wir die Mannschaften vom JC Ford Köln und den direkten Nachbarn TV Dellbrück II begrüßen. Mit viel Unterstützung auf den Rängen traten wir zuerst gegen den JC Ford aus Köln an. Hervorheben möchte ich gerne dass für diesen Kampf den Kämpfern der Mannschaft Vorzug gelassen wurde, die in der Vergangenheit nicht so oft zum Zuge kamen, aber dennoch immer sehr unterstützend zu den Kampftagen mitgefahren sind. Und genau dieses Vertrauen haben Sie uns eindrucksvoll zurückgeben. Denn mit einem souveränen 6:1 Sieg zeigten Sie das eben jeder Kämpfer für diese Mannschaft und den Erfolg so wichtig ist. Damit war der Aufstieg so gut wie in der Tasche, aber trotz des super Sieges wurde bei dem darauffolgenden Kampf kein Risiko eingegangen und es wurde die bestmögliche Aufstellung gestellt.

Nichts destotrotz mussten wir den ersten Kampf in der Gewichtsklasse -66kg abgeben, da wir für diese Klasse keinen Kämpfer zur Verfügung hatten. Nachdem Johannes (-81kg) und Arne (-100kg) diesen Rückstand aber wieder aufholten konnten und den Punktestand zum vorzeitigen 2:1 brachten, machte es Markus sehr spannend und drohte trotz Führung per Punkte den Kampf aufgrund von Strafen zu verlieren. Er behielt aber letztlich die Nerven und erhöhte den Stand nach voller Distanz der Zeit auf 3:1, womit Matthias (-90) die Möglichkeit bekam mit den nächsten Kampf alles klar machen zu können. Und das tat er auch eindrucksvoll. Er fackelte nicht lange und beförderte nach neun Sekunden seinen Gegner, zur Freude der ganzen Mannschaft, erfolgreich auf die Matte. Marius erhöhte anschließend den Punktestand auf 5:1. Im letzten Kampf konnte Dellbrück schließlich noch einen Punkt holen, wonach es im Endstand 5:2 für unsere Mannschaft stand.

Mit einem riesen Humba von Matthias H. wurde der Aufstieg nach dem Kampf euphorisch gefeiert. Die Mannschaft hat Ihr Ziel erreicht und kann vollen Stolzes auf eine super Leistung in dieser Saison zurückblicken. Dies wurde selbstverständlich am Abend bei einem leckeren Essen und einigen Kölsch genossen, wonach es anschließend in die Stadt zum Feiern ging.




Die Videos der Kämpfe können auf der Facebook Seite der Judo Abteilung angeschaut

 

Wir unterstützen die Jugendlichen und Kinder im DTV


Reisebüro Fahrentrapp Volksbank Dünnwald-Holweide eG Optik Geuer Malerbetrieb Josef Michels Apotheke Zur Post
Sparkasse KölnBonn Europrinz Handwerker EURONICS Voell Woydowski
Wildpark Apotheke Wildpark Apotheke