• Handball
  • Hockey
  • Judo
  • Lauftreff
  • Präventiv-/Rehasport
  • behindertensport
  • Tennis
  • Turnen
  • Volleyball
  • Tanzen
  • Cricket
  • Basketball
  • Fussball
Logo

43.Osterlauf

Perfekt ....
Bei optimalen Bedingungen ging es diesmal an den Start zum Osterlauf.
Die Temperaturen waren o.k., die Strecke trocken und die Läufer voller Elan.
Der volle Einsatz durch die Helfer führte dazu, das es nirgendwo Verbesserungswünsche gab. !! dankek IMG 2271

Hier geht es zum Urkundenausdruck und

Weiterlesen: 43.Osterlauf

42. Osterlauf

DSC 5497Und wieder ist ein schöner Landschaftslauf vorbei

Dieses Jahr war es für einige unserer Läufer nicht möglich ohne Bodenkontakt,
aber verletzungsfrei, das Ziel zu erreichen.Das Wetter bescherte uns mit Regen und kühlen Temperaturen
nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für einen netten Lauf,
jedoch hatten die Läufer, wie die Helfer gute Laune und es herrschte eine lockere und heitere Stimmung.
Hier gehts zum Urkundenausdruck

Dies hat Georg natürlich auch in Form von Fotos wieder dokumentiert.
Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. 

Weiterlesen: 42. Osterlauf

40. Osterlauf 2014

Auch Wetterfrösche können irren :

Da war uns doch tagelang schlechtes Wetter für unseren 40. Osterlauf von Wermelskirchen nach Dünnwald vorausgesagt worden und wir hatten wohlweislich an allen strategisch wichtigen Punkten (sprich: Verpflegungsständen und Ziel) Zelte und Pavillons aufgestellt. Aber dann kam alles anders: wir hatten fast durchgängig strahlenden Sonnenschein und das Zelt verhinderte dann nur einen Sonnenbrand.

Weiterlesen: 40. Osterlauf 2014

39. Osterlauf "Durch das Eifgental" 2013

Auch 2013 stand unser traditioneller 27 km langer Lauf von Wermelskirchen nach Dünnwald wieder auf dem Programm. Immerhin zum 39. (in Worten: neununddreißig) Mal! Einige von uns dachten sich, dass auch bewährte Organisationsabläufe und Planungen mit Bedacht optimiert werden könnten und so gab es dieses Jahr einige Neuerungen.

Uli, den Einige sicher von unseren Silvesterläufen schon kennen - das ist der mit dem Mikrophon – hat die verbesserte Online-Anmeldung im Internet aufgebaut und betreut. Bei unseren streckenkundigen Vorläuferinnen und –läufer erscheinen alte/neue Gesichter; für die schnellste Gruppe (5 min pro km) fand sich keine DTV´lerin / kein DTV´ler, aber der TV Hoffnungstal konnte mit  Frank und Hermann-Josef direkt aushelfen. An dieser Stelle Dank auch an alle Vorläufer und Vorläuferinnen – ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Georg, Wolfgang, Alexander, Klaus, Peter, Walter, Michael, Stefan, Ute, Carlota, … -  die seit Jahren den Osterlauf unterstützen und ohne die er in dieser Form nicht zustande kommen könnte.

Wir hatten, wie zugegebenermaßen schon einige Male, am Morgen Schneefall, aber diesmal ein großes Zelt und selbstverständlich war auch unser Buffet an dem kalten Wetter ausgerichtet; warme Getränke und Speisen standen auf der Speisekarte. Nicht neu war, dass sich wieder viele Freiwillige gemeldet hatten, um bei den Vorbereitungen und am Lauftag selber zu helfen. Salate, Kuchen, Nachtisch, Suppe usw. wurde vorbereitet, Getränke, Bananen, Kekse, Wasser und Tee eingekauft, das Zelt, die Bänke und Tische aufgebaut, die Verpflegungsstände an der Markusmühle, in Altenberg und in Schildgen bestückt und betreut und am Vereinsheim galt es auch für die letzte Läuferin/ den letzten Läufer noch ein vielfältiges, volles Buffet zu bieten. Für das alles haben wir viel Lob bekommen, danke!

Neu ist auch die Grundlage dieses Berichts. Die Läuferinnen und Läufer konnten nach dem Lauf Ihre Eindrücke mittels eines Fragebogens schildern, den 45 Läuferinnen und Läufer anschließend ausgefüllt haben. Herzlichen Dank!

Weiterlesen: 39. Osterlauf "Durch das Eifgental" 2013

37. Osterlauf 2011

Seit einigen Jahren trifft sich zu Ostern ein Grüppchen Laufbegeisterte, um die Strecke von Wermelskirchen nach Dünnwald zu bewältigen.
Dazu kommen einige fleißige Helfer/-innen, um die Läufer und andere Gäste während und nach dem Lauf, mit zum größten Teil, selbstgemachten Leckereien zu versorgen.
Da die Veranstaltung gerne besucht wird, ist man auch an einem arbeitsfreien Tag ohne Murren bereit früh aufzustehen, denn die Läufer werden bereits um 9.00 Uhr mit einem Bus nach Wermelskirchen zum Start gefahren.

Weiterlesen: 37. Osterlauf 2011

36. Osterlauf 2010

...oder wie uns Bäume 3 km mehr bescherten.

 

Traditionell - ich habe mir sagen lassen, seit nunmehr 36 Jahren - fand unser beliebter Freundschaftslauf statt. Hierzu hatten sich bereits in aller Herrgottsfrühe mehr als 100 Läuferinnen u. Läufer am Sportheim in Dünnwald eingefunden, um wie gewohnt im gecharterten Bus zum Start nach Wermelskirchen zu fahren. Dort angekommen, formierten sich dann die einzelnen Laufgruppen, angelockt von den mit ihren Kilometerzeitenschildern wild gestikulierenden Gruppenleitern. Angeboten wurden 5 Gruppen mit Zeiten zwischen 5:15 min/km – 7:00 min/km. Der anschließenden Begrüßung durch unseren Vize Michael lauschte der ein oder andere dann doch etwas aufmerksamer. Denn, die der Mehrzahl der Teilnehmer eigentlich bekannte Wegstrecke, hatte ein zusätzliches Schmankerl bekommen! Vom Start, über die Neuemühle bis zur Rausmühle, war dann auch noch alles wie immer. Aber danach hieß es, rechts ab und steil den Hang hinauf, einem großen Bogen folgend, um nach 3 km und 80 Höhenmeter älter, wieder auf den bekannten Weg in Richtung Markusmühle zu gelangen. Was war passiert? Umgestürzte Bäume hatten die Originalstrecke unpassierbar gemacht. Der Versuch, sie dennoch zu bewältigen, hatte bei unserem Vorlauf zu einigen Schrammen geführt! Ute und Helmut erkundeten dann flugs die besagte Umgehung, so dass der Lauf dennoch stattfinden konnte.

Weiterlesen: 36. Osterlauf 2010

Wir unterstützen die Jugendlichen und Kinder im DTV


Reisebüro Fahrentrapp Volksbank Dünnwald-Holweide eG Optik Geuer Malerbetrieb Josef Michels Apotheke Zur Post
Sparkasse KölnBonn Europrinz Handwerker EURONICS Voell Woydowski
Wildpark Apotheke Wildpark Apotheke