• Handball
  • Hockey
  • Judo
  • Lauftreff
  • Präventiv-/Rehasport
  • behindertensport
  • Tennis
  • Turnen
  • Volleyball
  • Tanzen
  • Cricket
  • Basketball
  • Fussball
Logo

Vereinsmeisterschaften 2017

Ausschreibung Vereinsmeisterschaften 2017 im Dünnwalder TV

Konkurrenzen:                                    Herren/Damen – Einzel Jahrgang 2000 und älter

                                                                      Damen – Doppel

                                                                      Herren – Doppel

                                                                      Mixed

Durchführungszeitraum:

Gespielt wird im Zeitraum ab 04. 06. bis 10. 09. 2017 (abhängig von der Konkurrenz).

Die Halbfinale der Einzel-Turniere sind für den 26. 08. angesetzt. Die Finals werden am 27. 08. gespielt.

Das Doppel-Turnier wird an dem Wochenende 09. 09. ausgetragen.

Das Mixed-Turnier wird an dem Wochenende 10. 09. gespielt.

Turnierorganisation:

Es werden nur Konkurrenzen ausgetragen, für die mindestens 8 Meldungen eingegangen sind.

Gehen für eine Konkurrenz weniger Meldungen ein, behält sich die Turnierleitung vor, einzelne Konkurrenzen zusammenzulegen.

Die Spieltermine werden im Auslosungstableau  bekannt gegeben.

Für das Herren-Einzel sollen für die Austragung der jeweils feststehenden Paarung längstens 3 Wochen zur Verfügung stehen. Für die erste Runde wäre so der letzte mögliche Spieltag der 04.06., für die nächste Runde der 25.06., usw.

Kommt ein Spiel aus terminlichen Gründen nicht zu Stande, wird der Spieler als Sieger gewertet, der zum letzten möglichen Termin auf der Anlage zum Spiel antritt.

Alle Siegerehrungen mit Urkunde, Wanderpokal und Preisen werden wie im letzten Jahr im Anschluss an das Mixed-Turnier stattfinden.

Alle Teilnehmer, die gespielt haben, nehmen an einer Verlosung in ihrer Konkurrenz teil. Sofern ein Preisträger oder Losgewinner bei der gemeinsamen Siegerehrung nicht anwesend ist, wird der Preis als zusätzliches Los in die Verlosung gegeben bzw. es wird unter den aktiven Teilnehmern ein neuer Losgewinner ermittelt. Ein Losgewinner nimmt an einer weiteren Verlosung nicht mehr teil.

Turniermodi:

·       Gespielt wird nach den Regeln des TVM bzw. DTB.

·       Es werden 2 Gewinnsätze gespielt.

·       Tie-Break im Satz beim Stand von 6:6.

·       Ein möglicher dritter Satz ist als Champions-Tie-Break zu spielen.- Für die Halbfinals bzw. Finalspiele werden durch die Turnierleitung verbindliche Termine vorgegeben, die auch durch Absprachen der beteiligten Spieler/innen nicht veränderbar sind.

 

Das Herren-Einzel wird in einem modifizierten Doppelten-KO-System mit Setzliste gespielt. Die Verlierer  der ersten beiden Runden der Hauptrunde (je nach Größe des Meldefeldes auch der 3. Runde) erhalten die Chance in einer Trostrunde den „Lucky Loser“ auszuspielen. Halbfinals und Finals dieser Runde finden parallel zu den Finals und HF der Hauptrunde statt.

Für die Teamwettbewerbe (Doppel und Mixed) werden Gruppen gebildet. Die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten werden dann in einer KO-Runde ihren Sieger ausspielen. Für das Mixed kann nicht als Team gemeldet werden. Aus den  gemeldeten Einzelpersonen lost die Turnierleitung Paarungen aus, die eine Alterssumme von 65 Jahren nicht unterschreiten (z.B. Herr 40 + Dame 25 oder Dame 50 + Herr 30). Die sich daraus ergebenden Mixed-Paare werden in Gruppen gelost.

Wir weisen schon jetzt daraufhin, dass beim Mixedturnier eine Nachmeldung nach Meldeschluss und Auslosung ausgeschlossen ist. Taktisches später melden um doch mit einem/einer Wunschpartner/in antreten zu können, ist damit unterbunden. Damit verbunden ist dann leider auch, dass nach der Auslosung eventuell überhängende Personen nicht weiter berücksichtigt werden.

Für die Doppel werden Doppel-Paare gemeldet und in Gruppen gelost. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich als Einzelperson anzumelden. Bei Einzelmeldungen werden die Paarungen zugelost.

Bei den Meldungen zu den Doppel und Einzelturnieren behält sich die Turnierleitung vor, Nachmeldungen zuzulassen, solange das Turnier noch nicht begonnen hat, bzw. Plätze in der Setzliste noch offen sind. Mit dem ersten Spiel im Turnier ist eine Nachmeldung endgültig ausgeschlossen.

 

Je nach Anzahl der Meldungen behält sich die Turnierleitung eine Anpassung des Austragungsmodus vor.

Meldung:            

Für alle Wettbewerbe muss die Meldung bis zum 25.05.2017 per E- Mail an

tennis@duennwalder-tv.de

bzw. per Eintrag in die ausgehängten Listen an der Tennishütte erfolgen.  

Ausschreibung Vereinsmeisterschaften 2016

Ausschreibung Vereinsmeisterschaften 2016 im Dünnwalder TV 

Konkurrenzen: Herren – Einzel Jahrgang 1997 und älter 

Damen – Doppel 

Herren – Doppel 

Mixed 

Durchführungszeitraum: 

Gespielt wird im Zeitraum ab 20. Juni bis 11. September 2016 (abhängig von der Konkurrenz). 

Die Halbfinale des Herren-Einzel-Turniers sind für den 20. August ab 10.00 Uhr angesetzt. Anschließend findet das HBTB statt, das für 12.00 Uhr geplant ist. Das Finale wird am 21. August ab 15.00 Uhr gespielt. 

Das Doppel-Turnier wird an dem Wochenende 06./07. August ab 10.00 Uhr ausgetragen. 

Das Mixed-Turnier wird an dem Wochenende 10./11. September gespielt; am 10. September ist Spielbeginn ab 14.30 Uhr und bei vielen Anmeldungen ab 12.00 Uhr. 

Turnierorganisation: 

Es werden nur Konkurrenzen ausgetragen, für die mindestens 8 Meldungen eingegangen sind. 

Gehen für eine Konkurrenz weniger Meldungen ein, behält sich die Turnierleitung vor, einzelne Konkurrenzen zusammenzulegen. 

Die Spieltermine werden im Auslosungstableau bekannt gegeben. 

Für das Herren-Einzel sollen für die Austragung der jeweils feststehenden Paarung längstens 3 Wochen zur Verfügung stehen. Für die erste Runde wäre so der letzte mögliche Spieltag der 10. Juli, für die nächste Runde der 31. Juli, usw. 

Kommt ein Spiel aus terminlichen Gründen nicht zu Stande, wird der Spieler als Sieger gewertet, der zum letzten möglichen Termin auf der Anlage zum Spiel antritt. 

Alle Siegerehrungen werden entweder im Anschluss an das Mixed-Turnier oder im Rahmen einer Saisonabschlussfeier stattfinden. Die Planung hierzu ist noch nicht abgeschlossen. 

Alle Teilnehmer, die gespielt haben, nehmen an einer Verlosung in ihrer Konkurrenz teil. 

Turniermodi: 

- Gespielt wird nach den Regeln des TVM bzw. DTB. 

- Es werden 2 Gewinnsätze gespielt. 

- Tie-Break im Satz beim Stand von 6:6. 

- Ein möglicher 3. Satz ist als Champions-Tie-Break zu spielen. 

Das Herren-Einzel wird in einem modifizierten Doppelten-KO-System mit Setzliste gespielt. Die Verlierer der ersten beiden Runden der Hauptrunde (je nach Größe des Meldefeldes auch der 3. Runde) erhalten die Chance in einer Trostrunde den „Lucky Loser“ auszuspielen. Halbfinals und Finals dieser Runde finden parallel zu den Finals und HF der Hauptrunde statt. 

Für die Teamwettbewerbe (Doppel und Mixed) werden Gruppen gebildet. Die jeweiligen Gruppenersten und -zweiten werden dann in einer KO-Runde ihren Sieger ausspielen. Für das Mixed kann nicht als Team gemeldet werden. Aus den gemeldeten Einzelpersonen lost die Turnierleitung Paarungen aus, die eine Alterssumme von 65 Jahren nicht unterschreiten (z.B. Herr 40 + Dame 25 oder Dame 50 + Herr 30). Die sich daraus ergebenden Mixed-Paare werden in Gruppen gelost. 

Für die Doppel werden Doppel-Paare gemeldet und in Gruppen gelost. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich als Einzelperson anzumelden. Bei Einzelmeldungen werden die Paarungen zugelost. 

Je nach Anzahl der Meldungen behält sich die Turnierleitung eine Anpassung des Austragungsmodus vor. 

Meldung: 

Für alle Wettbewerbe muss die Meldung bis zum 17.06.2016 per E- Mail an 

tennis@duennwalder-tv.de 

bzw. per Eintrag in die ausgehängten Listen an der Tennishütte erfolgen. 

Wir unterstützen die Jugendlichen und Kinder im DTV


Reisebüro Fahrentrapp Volksbank Dünnwald-Holweide eG Optik Geuer Malerbetrieb Josef Michels Apotheke Zur Post
Sparkasse KölnBonn Europrinz Handwerker EURONICS Voell Woydowski
Wildpark Apotheke Wildpark Apotheke